Der letzte Schultag vor den Sommerferien

Obwohl der letzte Schultag diesmal auf Freitag, den 13. Juli fiel gab es keine unvorhersebaren Ereignisse. Sowohl der festliche Abschlussgottesdienst in der Zeltkirche als auch die Verabschiedung der Viertklässer verliefen wie geplant: 

"Mit Abraham und Sarah auf dem Weg in die neue Schule" war das Thema des diesjährigen Festgottesdienstes zum Schuljahresende. Die Kinder der EP-Klassen verglichen die Gedanken der Kinder der vierten Klasse mit den Gedanken von Abraham und Sarah. Trotz ihrer Bedenken zogen Abraham und Sarah fort aus ihrer Heimat, denn sie vertrauten darauf, dass Gott sie beschützen würde. Die Kinder der vierten Klassen nahmen diese Gedanken auf und stützen sich dabei auf Vertrauenspsalme, welche sie szenisch darstellten.

Einzug der Flötenkinder Abraham und Sarah  Unter dem Schirm Gottes

Von allen Seiten umgibst du mich  Überreichung der Engel  Chorauftritt

Anschließend erhielten die Viertklässlerinnen und Viertklässler von ihren Klassenlehrerinnen kleine Schutzengel, die sie auf ihrem Weg begleiten sollen. Zum Schluss verteilten die Eltern bunte Luftballons, die sie von der Kirche gemeinsam als Zeichen des Loslassen von der Grundschule fliegen ließen. 

Verteilung der Luftballons Loslassen ist manchmal schwer

In der Schule ging es dann in der Turnhalle weiter. Zunächst stellten die Cheerleader ihr Können zur Schau. Anschließend präsentierten die Viertklässlerinnen und Viertklässler verschiedene flotte Tänze und Lieder.

Cheerleading  Auftritt der Klasse 4a  Auftritt der Klasse 4b

Verabschiedung Frau Rhode  Überreichung der Zeugnisse Ferien!

Bevor die Kinder der vierten Klasse ihre Zeugnisse erhielten, wurde Frau Rhode verabschiedet. Wir danken Frau Rhode für die engagierte Arbeit in Kippekausen und wünschen ihr an ihrer neuen Schule alles Gute und Gesundheit sowie viel Erfolg und Spaß mit ihrer ersten eigenen Klasse.